AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 GELTUNGSBEREICH / ALLGEMEINES

Die folgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die der Kunde bei fair-zaubert.de (nachstehend auch als „uns“ oder „wir“ bezeichnet) aufgibt.
Bestellungen können nur bei Zustimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Widerrufsbelehrung aufgegeben werden. Wir behalten uns das Recht vor, die Geschäftsbedingungen jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern. Bitte lesen Sie sich unsere AGBs und die Widerrufsbelehrung sorgfältig durch, bevor Sie eine Bestellung aufgeben.
Bestellen können bei uns nur volljährige Personen, die eine Wohnadresse in Deutschland haben.
Unsere erste Kollektion ist eine limitierte Kollektion. Das Angebot unserer Waren garantiert nicht, dass diese Produkte jederzeit zur Verfügung stehen. Sobald ein Artikel ausverkauft ist, wird dies in der Regel sofort im Shop angezeigt. Außerdem behalten wir uns das Recht vor, jedes Produkt zu einem beliebigen Zeitpunkt einzustellen.

§2 BESTELLUNG / VERTRAGSABSCHLUSS

Mit dem Abschließen Ihrer Bestellung, erhalten Sie zunächst eine Bestellbestätigung an Ihre hinterlegte E-Mailadresse. Sofern wir aus irgendeinem Grund den Auftrag nicht durchführen können, benachrichtigen wir Sie so schnell wie möglich. Mit dem Erhalt der Auftragsbestätigung entsteht letztendlich ein rechtswirksamer Kaufvertrag.

Der Bestellvorgang über unseren Onlineshop umfasst folgende Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschten Waren aus. Im zweiten Schritt geben Sie Ihre Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichender Lieferanschrift ein. Danach wählen Sie die gewünschte Zahlungsmodalität aus. Im letzten Schritt haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung durch Klicken auf ‚Bestellung absenden‘ an uns senden.

§3 EIGENTUMSVORBEHALT

Die angeforderte Ware bleibt bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen unser Eigentum.

§4 PREISE UND VERSANDKOSTEN

Alle Preise sind Endpreise inkl. Umsatzsteuer. Die Umsatzsteuer ist vom Land des Zielversands abhängig und beträgt derzeit in Deutschland 19% und in Österreich 20%.

Der Versand ist nur an Adressen in Deutschland und Österreich möglich.

Die Versandkosten sind unabhängig von Größe und Gewicht des Pakets. Für Lieferungen nach Deutschland berechnen wir eine Verpackungs- und Versand­kostenpauschale von 4,95 Euro pro Bestellung. Für Lieferungen nach Österreich liegt diese Pauschale bei 8 Euro.

Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse oder per PayPal.

Im Falle einer Nicht-Verfügbarkeit des Artikels wird dem Kunden das Geld rückerstattet. Diese Nicht-Verfügbarkeit entsteht einerseits durch das Überschneiden von Bestellungen im Bestellprozess bzw. abweichende Lagerbestände.

§5 LIEFERUNG

Soweit kein ausdrücklich verbindlicher Liefertermin vereinbart wurde, sind unsere Liefertermine bzw. Lieferfristen ausschließlich unverbindliche Angaben, die sich auf unsere Arbeits- und Werktage von Montag bis Freitag beziehen.

Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit, setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Kunden voraus. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten.

Der Versand erfolgt innerhalb von vier Werktagen über DHL innerhalb von Deutschland und Österreich.

Der Kunde kann uns eine Woche nach Überschreitung eines unverbindlichen Liefertermins/Lieferfrist schriftlich auffordern binnen einer angemessenen Frist zu liefern. Sollten wir einen ausdrücklichen Liefertermin/eine Lieferfrist schuldhaft nicht einhalten oder aus anderem Grund in Verzug geraten, so ist der Kunde verpflichtet uns eine angemessene Nachfrist zur Bewirkung der Leistung zusetzen. Wenn wir die Nachfrist ergebnislos verstreichen lassen, ist der Kunde berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten.

Kommt der Kunde in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so sind wir berechtigt, den uns hierdurch entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. Dem Kunden bleibt seinerseits vorbehalten nachzuweisen, dass ein Schaden in der verlangten Höhe überhaupt nicht oder zumindest wesentlich niedriger entstanden ist. Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht in dem Zeitpunkt auf den Kunden über, in dem dieser in Annahme- oder Schuldnerverzug gerät.

Weitere gesetzliche Ansprüche und Rechte des Kunden aufgrund eines Lieferverzuges bleiben unberührt.

 

§6. WIDERRUFS- UND RÜCKGABERECHT

6.1 GESETZLICHES WIDERRUFSRECHT // WIDERRUFSBELEHRUNG //Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufspflicht beginnt nach Erhalt der Bestellung. Sie können entweder schriftlich oder einfach durch Rücksendung der Ware vom Widerrufsrecht Gebrauch machen. Es ist zu berücksichtigen, dass die Rückgabe der Waren im Originalzustand, d.h. ungewaschen, ungetragen und ohne Änderungen erfolgt. Außerdem ist die gelieferte Ware in dem Plastikbeutel inklusive Barcode zurückzusenden.

Die Rücksendung der Ware und der schriftliche Widerruf per Brief sind zu richten an:

Minimode fairzaubert GmbH
c/o VDS Fulfillment
Schlossstraße 5
37412 Herzberg am Harz

Oder senden Sie uns einen schriftlichen Widerruf per E-Mail an:

shop@fair-zaubert.de

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, werden wir Ihnen alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich zurückerstatten. Die Rückerstattung erfolgt auf jeden Fall spätestens innerhalb von 14 Tagen, ab dem Tag an, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückerstattung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückerstattung Kosten berechnet. Ungeachtet des Vorstehenden können wir die Rückerstattung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesendet haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über Ihren Widerruf des Vertrages informieren, zurücksenden bzw. zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

Für A Ware tragen wir die unmittelbaren Kosten der Rücksendung. Für B Ware trägt der Kunde die unmittelbaren Kosten der Rücksendung. Bei Rücksendungen jeglicher Art ist ein versicherter Versand zu wählen, da wir bei Verlust der Waren nicht für den entstandenen Schaden aufkommen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Artikel per Nachnahme an uns zurückzusenden, beachten Sie, dass wir berechtigt sind, Sie mit den uns eventuell entstehenden Kosten zu belasten oder die Annahme zu verweigern.

Wir werden die zurückgegebenen Artikel auf ihren Zustand überprüfen und Sie über Ihr Anrecht auf Erstattung der gezahlten Beträge informieren. Die Erstattung an sich gilt als positive Information.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

6.2  RÜCKGABE FEHLERHAFTER ARTIKEL

Nach Erhalt der Waren, sind diese umgehend auf ersichtliche Fehler oder Mängel, d.h. falscher Artikel, falsche Größe, fehlerhafter Stoff etc. zu überprüfen. Sollten Sie ausnahmsweise ein fehlerhaftes oder falsches Produkt erhalten haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Kontakt. Sie erreichen uns per E-Mail unter shop@fair-zaubert.de. Berücksichtigen Sie bitte, dass gewaschene, getragene oder geänderte Fehler- und Mangelware von der Reklamation ausgeschlossen sind.

§7. ZAHLUNGSMODALITÄTEN

Wählen Sie selbst, wie Sie Ihre Bestellung bezahlen möchten. Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsmodalitäten an.

Bezahlen per Direkter Banküberweisung:

Wenn Sie Ihre Bestellung unter Angabe der Zahlungsart ‚Direkter Banküberweisung‘ durchführen, erhalten Sie nach der Auftragsbestätigung alle erforderlichen Informationen für die Zahlung. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 10 Tagen auf unser Konto.

Bezahlen per Lastschrift (via Paypal)

Bezahlen Sie Ihre Bestellung ganz bequem per Lastschriftverfahren. Hinterlegen Sie dazu Ihre Zahlungsinformationen in Ihrem Kundenkonto und der Betrag wird automatisch von Ihrem Konto abgebucht.

Bezahlen per PayPal

Bezahlen Sie Ihre Bestellung unkompliziert und bequem über den Online-Zahlungsdienstleister PayPal und nutzen Sie dazu die in Ihrem PayPal-Kundenkonto hinterlegten Informationen, ohne Ihre Zahlungsinformationen erneut eingeben zu müssen. Nähere Informationen zur Zahlung über PayPal finden Sie unter https://www.paypal-deutschland.de/privatkunden/.

Wenn Sie neu bei PayPal sind, können Sie sich als Gast anmelden oder ein PayPal-Konto eröffnen und dann die Zahlung bestätigen. Aus Sicherheitsgründen können wir keinen Umtausch mit PayPal vornehmen. Im Falle eines Umtauschs erstatten wir Ihnen den gezahlten Kaufpreis zurück. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, eine neue Bestellung online bei uns aufzugeben.

§8 GEWÄHRLEISTUNG

Es wird gewährleistet, dass die Ware zum Zeitpunkt der Übergabe eine etwa auf der Homepage www.fair-zaubert.de beschriebene Beschaffenheit hat bzw. frei von Sachmängeln ist.

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit sich nicht aus Paragraph 9. dieser Geschäftsbedingungen etwas anderes ergibt. Soweit gebrauchte Waren Gegenstand des Kaufvertrags sind und der Käufer nicht Verbraucher ist, wird die Gewährleistung ausgeschlossen. Ist der Kunde Verbraucher, beträgt die Gewährleistungsfrist beim Kauf gebrauchter Sachen ein Jahr.

 

§9 HAFTUNG / SCHADENSERSATZ

Ansprüche des Kunden auf Schadenersatz sind – gleich aus welchem Rechtsgrund – ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Minimode fairzaubert, deren gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Kunde vertraut hat und vertrauen durfte.

Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Minimode fairzaubert nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Die Einschränkungen der beiden ersten Absätze (1) und (2) gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Minimode fairzaubert, wenn Ansprüche gegen diese geltend gemacht werden.

Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt.

§10. SPEICHERUNG DES VERTRAGSTEXTES

Der Vertragstext Ihrer Bestellung wird automatisch gespeichert. Sie können diesen vor Abschicken Ihrer Bestellung an uns ausdrucken, indem Sie im letzten Schritt der Bestellung auf ‚Drucken‘ anwählen. Wir senden Ihnen außerdem eine Bestellbestätigung sowie eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Bei einer Online-Warenbestellung über unsere Homepage www.fair-zaubert.de wird der Vertragstext bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können die Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Abschicken ausdrucken.

$11. ANBIETERKENNZEICHNUNG

 

Minimode fairzaubert GmbH & Co.KG

Geschäftsführende Gesellschafterin Aline Ehrhard

Wiesenstraße 39

66424 Homburg

USt-ID: DE 317507080

Handelsregisternummer: HRB 104545 (GmbH) HRA 12332 (KG)

shop@fair-zaubert.de

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.

§12 VERTRAGSSPRACHE

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung

§13 ÄNDERUNG EINER BESTELLUNG / STORNIERUNG

Nach Abgabe der Bestellung ist eine Stornierung bis zum 25.02.2019 möglich. Dabei erhalten Sie Ihre gesamte gezahlte Summe abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 2,90 € zurück. Das Zahlungsmedium der eingehenden Zahlung ist ebenfalls Rückzahlungsmedium.

Nach Abgabe der Bestellung ist eine Änderung der Bestellung bis zum 25.02.2019 möglich.

§14. FARBEN

Wir bemühen uns die Eigenschaften unserer Produkte genau darzustellen, einschließlich ihrer Zusammensetzung und Farben. Die Farbanzeige kann jedoch von Bildschirm zu Bildschirm abweichen. Aus diesem Grund können wir nicht garantieren, dass Ihr Computer die Farben genau widergibt.

§15 Copyright

Alle Bildrechte, Urheberrechte und sonstige gewerbliche Schutzrechte an den Inhalten unserer Homepage www.fair-zaubert.de liegen bei Minimode fairzaubert oder ihren Partnern. Eine Verwendung ohne vorherige ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.

§16. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Auf diese AGB sowie auf alle zwischen Ihnen und Minimode fairzaubert geschlossenen Verträge, insbesondere Kaufverträge, und alle damit zusammenhängenden eventuellen Nebengeschäfte, findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

Im Falle der Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser AGB wird die Gültigkeit der AGB im Übrigen nicht berührt.

Eingetragende Marke

fairzaubert ist eine eingetragene Marke.